Das Schulgespenst

Kinderkino

Carola geht in die 4. Klasse. Was ihr an der Schule gefällt, sind aber lediglich der Sportunterricht und der Unfug, den man in den Pausen anstellen kann. Glücklicherweise hat sie in Willi einen guten Freund, der ihr mit Vorsagen zur Seite steht. Sie erfindet aus Spaß einen Weltgespenstertag und ein Gespenst, mit dem sie die Rolle tauscht. Während das Gespenst in Carolas Gestalt durch Fleiß, Ordnungssinn und gute Leistungen alle in Verwunderung versetzt, stiftet Carola als Gespenst einige Verwirrung. Doch der ungezügelte Spaß wird ihr bald über und sie möchte in ihre richtige Gestalt zurück. Das Gespenst aber weigert sich. Carola gibt sich Willi zu erkennen und bittet ihn um Hilfe.

DDR 1987, 87 min
R: Rolf Losansky, D: Nicole Lichtenheldt, Ricardo Roth, Barbara Dittus, Karin Düwel, Rolf Ludwig