Bis dann, mein Sohn

Eine Stadt im Norden Chinas, im ausgehenden 20. Jahrhundert. Liyun und Yaojun leben mit ihrem Sohn Xing im Wohnheim der Metallfabrik, in der sie arbeiten, Wand an Wand mit ihren Freunden Haiyan und Yingming, deren Sohn am gleichen Tag geboren ist wie Xing. Als Xing eines Tages bei einem Unfall ums Leben kommt, trennen sich ihre Wege. Doch die Familien bleiben durch die Tragödie untrennbar miteinander verbunden. Der Film erhielt zwei Silberne Bären für die besten Hauptdarsteller auf der Berlinale 2019. 

CHN 2019, 180 min, FSK 6, DF + OmU, R: Wang Xiaoshuai, D: Jing-chun Wang, Mei Yong, Qi Xi




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren