Roma

Oscar 2019

Die junge Cleo arbeitet in den 1970er Jahren als Hausmädchen für eine mexikanische Mittelstandsfamilie im Stadtteil Roma in Mexiko Stadt. Zusammen mit ihrer Kollegin und Freundin Adela kümmert sie sich nicht nur ums Kochen und Putzen, sondern auch aufopferungsvoll um die drei Kinder des Haushalts. Als sich ihre Arbeitgeber Sofia und Antonio trennen und Letzterer zu Hause auszieht, hilft sie Sofia, diesen Umstand vor den Kindern geheim zu halten. Als sie selbst von ihrem Freund Fermín schwanger wird, weist der die Verantwortung von sich und ergreift feige die Flucht. Für Sofia und Cleo keine einfache Situation. Dann kommt es in der Stadt nach politischen Studentenunruhen plötzlich zu einer heftigen Eskalation der Gewalt. Der Gewinnerfilm bei den Filmfestspielen von Venedig 2018 lebt von visuellen und erzählerischen Kontrasten, Vorder- und Hintergrund, Detail und Panorama, Einzelschicksal und Weltgeschichte und ist Oscar® Gewinner 2019 in den Kategorien Bester fremdsprachiger Film, Beste Regie und Beste Kamera.

MEX/USA 2018, 134 min, FSK 12, OmU, R: Alfonso Cuarón, D: Yalitza Aparicio, Marina de Tavira, Diego Cortina Autre

 




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren